Rezension von „Peak Soil – Die globale Jagd nach Land“

Bettina Dyttrich hat das wichtige im vorigen Herbst erschienene Buch von Thomas Fritz zum Thema „Land grabbing“ in der WOZ vom 15.04.2010 rezensiert.

Peak Soil

Hol den Boden bei den Armen

Staaten und Konzerne investieren weltweit immer mehr in Ackerland. Der deutsche Journalist Thomas Fritz beschreibt diese „globale Jagd nach Land“ und zeigt, wie Armut wirksam bekämpft werden könnte.

Weiterlesen auf der Homepage der WOZ

Das Buch online bestellen unter www.fdcl.org

Peak Soil. Die globale Jagd nach Land
Fritz, Thomas
FDCL-Verlag. Berlin 2009
164 Seiten. 12 Euro

Tag-Wolke